Home

Heute im Programm

Trailer-FSK

Filmreihe Lichtgestalten

 NICHT AUFGEBEN! - KURS HALTEN!

Unter diesem Thema startet unsere Neue Arthouse Filmreihe

in Zusammenarbeit mit dem KEB Cham. 

Wir freuen uns darauf Ihnen jeden Dienstag ab dem 20.02.18 um 19:30 Uhr folgende Filme präsentieren zu dürfen:

  1. Die Göttliche Ordnung
  2. Meine Glückliche Familie
  3. Der Wein und der Wind
  4. Der Große Trip - Wild
  5. Ich, Daniel Blake
  6. El Olivo - Der Olivenbaum

Hier finden Sie alle weiter Informationen und Buchungsoptionen zu den jeweiligen Filmen. 

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Red Sparrow

 Premiere

Am: MI, 28.02.2018  Beginn: 19:30

Dauer: 140 Min  FsK.: ab 16 Jahren

Inhalt:

Russland während der Putin-Administrative: Dominika Egorova (Jennifer Lawrence) ist eine disziplinierte und zu allem entschlossene Primaballerina, die nach einer Verletzung ihren Beruf nicht mehr ausüben kann. Um auch weiterhin für ihre Mutter sorgen zu können, nimmt sie das lukrative Angebot an, sich im Red-Sparrow-Programm der russischen Regierung zu einer Geheimagentin ausbilden zu lassen. Die Ausbildung ist hart und führt sie körperlich wie seelisch an ihre Grenzen. Nachdem sie sie überstanden hat, soll sie den jungen amerikanischen CIA-Agenten Nathaniel Nash (Joel Edgerton) überwachen und herausfinden, wer der wichtigste amerikanische Maulwurf in der russischen Politik ist. Doch schnell gerät das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Egorova und Nash außer Kontrolle und es ist nicht mehr klar, wer hier eigentlich für wen arbeitet...

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Das Wissen vom Heilen

Am: 01.03.18  Beginn: 19:30

In Kooperation mit Naturheilkunde-Shop24.de und Therapiekonzept für mensch und Tier

Umfassender Dokumentarfilm über die tibetanische Medizin, in dem u.a. der Dalai Lama und sein persönlicher Leibarzt zu Wort kommen.

Die tibetische Medizin ist eine ganzheitliche, sanfte Medizin, die das körperliche, geistige und seelische Leben einschließt. Regisseur Franz Reichle sprach mit dem Leibarzt des Dalai Lama, ihm selbst und mit anderen Ärzten, wie man dieses medizinische Wissen, das gerade in der Langzeitbehandlung Erfolge erzielt, auch im Westen sinnvoll einsetzen kann.

Von Geheimnissen ist sie umwittert, legendär ist ihr Ruf: Über die Tibetische Medizin sind zahllose Halbwahrheiten im Umlauf. Dabei ist die tibetische Heilkunde eine über Jahrhunderte entwickelte Wissenschaft, die durch die chinesische Okkupation des Landes allerdings jahrelang unterdrückt, ja beinahe vernichtet wurde. Wertvolles Wissen droht in Vergessenheit zu geraten.

Das Wissen vom Heilen stellt Geschichte, Theorie und Praxis verständlich und einfühlsam dar, räumt Vorurteile aus und der Tibetischen Medizin so den Stellenwert ein, der ihr gebührt - damit sich westliches und östliches Wissen ergänzt und sie auch im Westen ihren anerkannten Platz findet.

Franz Reichle ist freischaffender Filmautor und Dozent für Film an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich. Während fünf Jahren lebte er in Burjatien, Ostsibirien, zwischen Baikalsee und der Mongolei, wo er die Tibetische Medizin kennenlernte. In dreijähriger Arbeit realisierte er den ersten umfassenden Kinofilm über die Tibetische Medizin: "Das Wissen vom Heilen".